Startseite > Stöckchen > [ Stöckchen ] 3 Fragen

[ Stöckchen ] 3 Fragen

…bzw. mittlerweile sind es schon 6…Ich habe nämlich von 2 Bloggerinnen dieses Stöckchen zugeworfen bekommen und werde mich jetzt mal daran geben. Sinn des Ganzen ist es die 3 vorgegebenen Fragen zu beantworten und dann 3 neue Fragen auszudenken, die man dann an 3 weitere Blogger weitergibt.

a)

Die Fragen von Holly:

1. Du gewinnst bei einem Preisausschreiben und darfst ein Jahr auf einer einsamen Insel verbringen. Du hast alles was du willst: Eine große Villa, einen schönen Sandstrand, Elektrizität, PC, Onlineshopping – der einzige Haken: Du darfst das ganze Jahr nichts lesen. Würdest du den Gewinn annehmen? Wieso oder wieso nicht?

Die Frage widerspricht sich: Du hast alles was du willst? Ich will aber Bücher.

Ich würde den Gewinn annehmen, wenn ich nicht ein ganzes Jahr auf der Insel bleiben müsste. Mal so 2 Wochen wäre das vielleicht ganz nett, aber ein Jahr gar nichts lesen ist für mich einfach unvorstellbar. Das Lesen ist für mich so in meinen Alltag integriert und ich kann es mir genausowenig wegdenken wie essen oder schlafen. Für mich gehört es einfach zu meinem Leben dazu und ich kann und will meine Lesezeit nicht gegen Reichtum tauschen.

2. Du feierst gerade die Veröffentlichung deines ersten Buches. Wie heißt es und wovon handelt es?

Ich und ein Buch? Hmm…Ich glaube ich würde ein Kinderbuch schreiben und das dann in der Manier von Enid Blyton und Co. Ich liebe diese Geschichten einfach und ich mag diese altmodischen Mädchenbücher wie Hanni und Nanni, Dolly oder Trotzkopf. Einen Namen kann ich da jetzt auch leider nicht festlegen, weil ich denke, dass mir der Titel beim Schreiben einfallen würde. Vermutlich wäre es der Name eine Gruppe oder der Protagonisten oder des Hauptschauplatzes.

3. Du darfst mit einem Autor auf Lesereise gehen, dh. du hörst auch jede seiner Lesungen. Welchem Autor könntest du jeden Abend wieder zuhören, obwohl er immer das gleiche vorliest?

The one and only J.K. Rowling. Mrs Rowling ist für mich einfach ein Genie und ich könnte Harry Potter wahrscheinlich tausendmal lesen. Ich würde mir allerdings wünschen, dass Sie mein Lieblingsbuch vorliest. Außerdem ist die gute Dame Britin und ich liebe den britischen Akzent über alles und könnte da jedem stundenlang zuhören.

Meine 3 neuen Fragen:

1.) (D)ein Freund/(d)eine Freundin hasst Bücher und kann einfach nicht verstehen, was du am Lesen findest. Wie erklärst du ihm was das Lesen für dich bedeutet?

2.) Hörst du beim Lesen Musik? Welche Musik hörst du oder warum hörst du keine Musik?

3.) Ich stelle mir ab und an vor, wie ich als Figur in eines meiner Lieblingsbücher passen würde. Wenn du einmal einen Ausflug in ein Buch machen könntest: Welches wäre das?

Diese 3 Fragen werfe ich weiter an: Seychella, Meli246 und Katha.

b)

Die Fragen von Herzgedanke:

1.) Welches Buch sollte deiner Meinung nach ein Bestseller werden. Welches Buch hätte es verdient?

Das ist wirklich eine schwere Frage. Ich finde, dass es viele Bücher gibt, die den Bestsellerstatus verdient hätten. Ich wähle jetzt einfach mal eines aus, was nicht ganz offensichtlich ist und ich weiß auch nicht ob es vielleicht ein Bestseller ist/war, da ich mir generell nicht merke was auf diesen Listen steht.

Thomas Hermanns – Für immer Disco

Thomas Hermanns ist ein deutscher Komödiant mit einer sehr offensichtlichen Liebe zu Abba und dem Grand Prix d’Eurovison de la Chanson aka Eurovison Song Contest. Bekannt ist er vor allem durch den Quatsch Comedy Club. Ich bin sonst keine großer Comedyfan, aber ich teile mit Herrn Hermanns die Liebe zur Discomusik. Ich habe schon als teenager sehr gerne in den alten Platten von meinem Papa gekramt und Disco-Musik aufgelegt. Ich verfolge gerne die Wiederholungen der Sendung Disco mit Ilja Richter (der neben Roy Black *liebe*, Uschi Glas, Georg Thomalla, Hansi Kraus, Peter Alexander, Rudi Carell…zu den Helden meiner Kindheit zählt) und wenn ein Disco Song im Radio läuft gehe ich ab wie Schmidts Katze.

In diesem Buch beschreibt Thomas Hermanns seine Liebe zu dieser Musik, die auch sehr eng mit seiner Biographie verknüpft ist. Man muss oft lachen und manchmal erkennt man auch sich selbst wieder. Ich habe nämlich als junges Ding auch noch Lieder aus dem Radio aufgenommen und mich sehr geärgert, wenn ich den Anfang nicht drauf bekommen habe.

Eindeutig für mich Bestsellerwürdig!

2.) Liest du lieber Taschenbuch oder Hardcover?

Ich lese generell lieber Taschenbuch. Ich kaufe eigentlich nur Hardcover von Büchern, auf die ich nicht länger warten kann. Da ich nicht so gern parallel lese und mein Buch immer mit mir herumschleppe ist ein Taschenbuch auch viel praktischer.

3.) Lesen im Bett oder lieber doch kuscheln mit dem Freund?

Ich lese fast nur im Bett. Ich kann nicht einschlafen ohne vorher mindestens noch eine halbe Stunde gelesen habe. Allerdings sollte dabei das kuscheln mit dem Freund auch nicht zu kurz kommen!

Meine 3 neuen Fragen:

1.) Wenn du eine ganze Menge Kohle auf dem Kont hättest: Was wäre das Reiseziel deiner Wahl?

2.) Spielst du gerne? Wenn ja, was ist dein liebstes Gesellschaftsspiel?

3.) Mit welchem Buch hast du das Lesen gelernt?

Diese 3 Fragen gebe ich weiter an: Emily , Bianca und Sally

Advertisements
Kategorien:Stöckchen Schlagwörter:
  1. September 22, 2009 um 2:57 pm

    Mein erstes Stöckchen! Cool, danke! *drück* 😀

  2. September 27, 2009 um 4:50 pm

    Stöckchen gefangen 🙂 Besser spät als nie. Dankeschööön.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: