Startseite > Humor > Evelyn Sanders: Radau im Reihenhaus

Evelyn Sanders: Radau im Reihenhaus

radau-im-reihenhaus

Das Buch fand den Weg zu mir…

…bei einem 2:1 Tausch eines anderen Sanders-Romans bei Tauschticket. Ich habe nämlich ein Exemplar in dem auch noch zwit weitere Teile der Reihe mit dabei sind. Hier aber erstmal zu Radau im Reihenhaus.

Klappentext

Endlich erfüllt sich für die Sandersche Familie der Traum vom eigenen Häuschen im Grünen. Aber die Idylle trügt.
Die neuen Nachbarn, eigentlich alle recht sympathische Leute, sorgen für Turbulenzen – wie der chaotische Tropenarzt Dr. Bauer, der sich so schwer wieder an europäische Sitten gewöhnen kann…

Meine Meinung

Der Auftakt der Familienchronik hinkt denen, die ich bisher gelesen habe, noch ein bisschen hinterher. Es ist alles nicht ganz so spritzig und locker beschrieben und war aus diesem Grund stellenweise etwas langatmig. Trotz allem handelt es sich hierbei auch wieder um einen schönen leichten, heiteren Roman für Zwischendurch. Man lernt den Familienclan erstmal kennen. In diesem Roman sind erst die beiden Söhne Sven und Sascha geboren und man beschließt in den Vorort eines Vorortes von Düsseldorf zu ziehen. Es geht in eine neugebaute Reihenhaussiedlung, die von der Außenwelt ziemlich abgeschnitten ist und in der sich allerhand komische Figuren einnisten. Mir haben es da besonders die Obermüllers angetan.Allein bei Erwähnung des Namens muss ich schon wieder schmunzeln. Außerdem merkt man stark, dass dies noch in einer anderen „Zeit“ spielt und man erkennt, wie schnell es gegangen ist, dass Dinge wie ein Fernseher oder eine Waschmaschine für uns heute selbstverständlich sind, denn diese Dinge haben damals zum ersten Mal Einzug in den neuen Haushalt gehalten. Wieder ein schönes Buch für Zwischendurch, welches ich sicher wieder einmal lesen werde.

Bewertung

sternsternsternsterna

Advertisements
Kategorien:Humor
  1. Februar 11, 2009 um 10:59 pm

    auch irgendwie nicht so mein fall… so autobiographisches und humorvolles ist nichts für mich, daher kann ich auch nicht viel dazu kommentieren 😉

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: